Deutsch | Englisch

Verband der Konferenzdolmetscher

VKD-Logo Der Verband der Konferenzdolmetscher im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V., so heißt der VKD mit vollem Namen, ist für uns Dolmetscher etwa das, was eine Zunft für Handwerker oder eine Kammer für Ärzte ist.

Er bietet uns Möglichkeiten zur Professionalisierung zur fachlichen Fortbildung und zum Austausch. Er betreibt für unseren Berufsstand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und setzt sich bei Normierungs- und Gesetzgebungsverfahren für unsere Belange ein. Er berät seine Mitglieder bei Rechts- und Versicherungsfragen, hält Kontakt zu Konferenztechnikanbietern.

Einsteiger unterstützt der VKD mit einem hervorragenden Mentoring-Programm, an dem ich zu Beginn meiner Laufbahn selbst teilgenommen habe. Inzwischen bin ich im Jahrgang 2018-2020 selbst Mentorin. Meine Mentee, Aoife Quigly, finden Sie bei den Dolmenschen.

Neben all diesen praktischen Aspekten bietet der Verband aber mir und gleichzeitig auch allen Kunden einen entscheidenden Vorteil: Alle Mitglieder im Verband haben bei ihrer Aufnahme belegt und bewiesen, dass sie qualifiziert und befähigt sind, unseren anspruchsvollen Beruf auszuüben. Sie haben sich auf eine Berufs- und Ehrenordnung verpflichtet und bemühen sich mit vereinten Kräften um eine faire, transparente und nachhaltige Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern.
Bei meinen Kollegen aus dem VKD weiß ich also gleich, woran ich bin:

Das sind die Profis, auf die ich mich verlassen kann.